Erste Mundharmonika - was jetzt?

Da ist sie: Deine niegel-nagel-neue Mundharmonika, die du geschenkt bekommen hast. Oder du hast sie dir vielleicht auch selbst gekauft. Aber nach der ersten Freude fragst du dich, wie es jetzt weitergeht.

Vielleicht ist die Mundharmonika ja dein erstes Instrument? Und so richtig weißt du jetzt nicht weiter, weil du ja noch nie Musik gemacht hast. Deswegen erfährst du jetzt, was deine nächsten Schritte sind, damit du es von Anfang an richtig machst.

mundharmonika erste gekauft wie gehts weiter anfaenger

Schritt 1 - Mache dich mit dem Instrument vertraut

Den ersten Schritt hast du bestimmt bereits getan. Du hast die Mundharmonika ausgepackt und in die Hand genommen. Und du hast bestimmt schon etwas damit experimentiert, wie du damit Töne erzeugen kannst.

Finde also erst Mal heraus, wie du die Harp richtig in die Hand nimmst und wie du deine Hände formst. Dann versuchst du herauszufinden, wie du Töne auf der Mundharmonika spielst.

Damit du Musik auf ihr machst, musst du aber wissen, wie du das auf die richtige Weise machst. Denn die falsche Art, die Töne zu erzeugen, kann dir später viele Probleme bereiten. Bei vielen führt es sogar dazu, dass sie nach kurzer Zeit mit dem Mundharmonikaspielen aufhören.

Das liegt daran, dass du im schlimmsten Fall Schmerzen beim Spielen hast. Und dass der Klang dünn und schwach klingt, wenn du es falsch machst. Auch eine falsche Handhaltung kann dazu führen, dass du verkrampfst oder Schmerzen hast. Dadurch macht das Spielen keinen Spaß und du kommst irgendwann an einen Punkt, wo du keine Fortschritte mehr machst.

Besser ist es also, dich gleich am Anfang mit der richtigen Spielweise zu beschäftigen.

Schritt 2 – Eigne dir ein paar Grundinfos an

Natürlich bist du schon ganz ungeduldig und willst gleich loslegen. Einfach die Mundharmonika schnappen und locker drauflos spielen. So stellt man sich das jedenfalls am Anfang vor. Aber so einfach ist es nicht. Und das merkst du auch bald.

Die ersten Töne klappen meist schnell, auch wenn sie noch nicht ganz sauber klingen. Aber wie spielt man eigentlich etwas Sinnvolles? Oder eine Melodie?

Denn damit du mit der Mundharmonika Musik machen kannst, brauchst du schon ein bisschen Hintergrundwissen. Das Mindeste was du wissen musst ist, wo die Töne auf der Mundharmonika liegen.

Am Anfang reicht das um die ersten Experimente zu machen. Aber irgendwann kommt der Punkt, an dem du richtig spielen willst. Und dann benötigst du schon ein paar musikalische Grundkenntnisse. Und auch ein paar Begriffe aus der Musik solltest du kennen, sonst tappst du nur im Dunkeln. Das erfährst du natürlich von jemandem der es bereits kann.

Schritt 3 - Erfahre was die typischen Einsteigerfehler sind

Es gibt ein paar typische Fehler, die wir alle am Anfang machen. Vor allem, wenn wir noch nie ein Instrument gespielt haben und erst herausfinden müssen, wie das mit dem Musikmachen eigentlich funktioniert. Oft gehen wir den Weg des geringsten Widerstands, weil wir denken, dass wir hier und da eine Abkürzung nehmen können... und dies und das ja eh nicht brauchen.

Die Ursache für diese typischen Fehler liegt darin, dass man am Anfang zu wenig weiß, worauf es ankommt. Deswegen sucht man sich planlos irgendwelche Dinge zusammen. Oder versucht auf eigene Faust nach seiner Intuition zu lernen.

Aber, du ahnst es, das funktioniert nicht. Denn jede Abkürzung führt dazu, dass du früher oder später ein Problem bekommst. Die Folge ist, dass du später unnötig viel Zeit dafür aufbringen musst. Du brauchst also länger und du musst dir die früh erworbenen Fehler später mühselig abtrainieren.

Die Lösung dafür ist also die Erfahrung von jemandem zu nutzen, der sich auskennt. Du folgst also einem ausgeklügelten Plan wie einer Landkarte. Nur so vermeidest du Umwege und kommst effizient ans Ziel.

Die typischen Anfängerfehler habe ich übrigens hier für dich zusammengefasst:

10 typische Anfänger-Fehler beim Mundharmonika spielen

Schritt 4 – Finde heraus, wie du Mundharmonika spielen lernst

Nach den ersten Schritten kommt irgendwann der Punkt, bei dem du gern mehr als einfachste Liedchen spielen willst. Dann stellst du fest, dass du mit den dir jetzt zur Verfügung stehenden kostenlosen Infos nur schleppend voran kommst.

Spätestens jetzt ist es also Zeit, sich Gedanken zu machen, wie du das Mundharmonika-Lernen am besten angehst. Glücklicherweise hast du dazu auch mehrere Möglichkeiten:

  • Unterricht nehmen: Ein Lehrer, ein VHS-Kurs oder ein Workshop helfen dir weiter. Ein Lehrer kann dich persönlich optimal begleiten, aber das lässt er sich auch gut bezahlen. In VHS-Kursen und Workshops wird weniger auf dich eingegangen und sie sind zeitlich sehr begrenzt. Sowohl Workshops als auch Lehrer sind allerdings dünn gesät und ehrlich gesagt schon ziemlich teuer.

  • Selber beibringen: Den Weg kennst du ja schon. Und du weißt inzwischen, dass das nur dann funktioniert, wenn du bereits weißt, was du wann am besten lernst. Das weißt du nicht? Dann sind freie Anleitungen und Youtube-Videos genauso ungeeignet. Denn dort erhältst du alles in zufälliger Reihenfolge: Zufällige Tutorials bedeuten aber zufällige Fortschritte. Damit es mit dem Lernen ohne Lehrer klappt, brauchst du von Anfang an eine solide Struktur. Und das bekommst du nur in einem guten Kurs. Kurse gibt es sowohl Online als auch als Buch. Bei Büchern hast du den Nachteil, dass du mit deinen Problemen alleine dastehst. Anders ist es bei einem Online Kurs. Hier hast du im Idealfall einen kompetenten Ansprechpartner an deiner Seite, der dir mit seiner Erfahrung weiterhilft und dich auf Fehler hinweist.

Schritt 5 – Erfahre, wie du das Instrument pflegst

Mit der Zeit stellst du irgendwann fest, dass deine Mundharmonika immer dreckiger wird. Vielleicht klemmen auch einige Töne, die du dann gar nicht mehr spielen kannst. Spätestens dann dämmert es dir, dass du die Harp auch pflegen musst.

Zum einen fragst du dich dann, wie du die Mundharmonika richtig putzt um die Ablagerungen am Mundstück zu entfernen. Zum anderen möchtest du ja auch, dass dein Schmuckstück möglichst lange funktioniert. Jetzt stellt sich die Frage, wie du sie pfleglich behandelst.

Zum Glück brauchst du danach nicht lange zu suchen. Denn diese Infos habe ich hier für dich zusammengefasst:

So reinigst und pflegst du deine Mundharmonika

Fazit

Du hast jetzt deine Mundharmonika ausgepackt und gleich die ersten 5 Schritte gemacht um erfolgreich Mundharmonika zu spielen:

  1. Du hast dich mit der Mundharmonika vertraut gemacht und weißt wie du sie richtig hältst und damit die ersten Töne machst.

  2. Du kennst die wichtigsten Musik-Infos und weißt wie die Tonbelegung ist.

  3. Du weißt, was andere beim Einstieg falsch machen und machst es jetzt besser.

  4. Du hast dich für eine Methode entschieden, Mundharmonika zu lernen und beginnst jetzt damit.

  5. Du kennst die Kniffe zur Pflege und zum Reinigen deiner Mundharmonika.

 

Jetzt bist du startklar!

 

Let the good times roll – Mark

 

Mit meinem gratis Schnellstart-Ebook bekommst du die wichtigsten Infos für den Einstieg ins Mundharmonikaspiel. Mehr dazu erfährst du hier: Kostenlos Mundharmonika lernen – Schnellstart-Ebook

 

Übrigens:

Als ich mit dem Spielen anfing, habe ich viele Umwege und Fehler gemacht – weil ich es eben nicht besser wusste. Dadurch habe ich eine unnötig lange Zeit gebraucht, um mir das Mundharmonika spielen mühselig beizubringen.

Damit dir das erspart bleibt, haben wir uns entschieden, meine Erfahrungen innerhalb der HarmonicaRocks Spielfabrik zusammenzutragen. Dort findest du Online-Kurse die dich Schritt-für-Schritt beim Mundharmonika Lernen unterstützen, viele Lieder und die Möglichkeit dich mit anderen Spielern auszutauschen. Damit kommst du so effizient wie möglich ans Ziel. Schau mal vorbei!


Hier gehts zur Spielfabrik

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn jetzt auf Facebook!

Verwandte Beiträge

Mundharmonika lernen

Mundharmonika lernen - Wie du spielen lernst und was du brauchst

Mundharmonika spielen lernen - Erfahre in diesem Artikel, ob du das auch kannst und wie leicht oder schwer es ist. Hier findest du auch, was du dazu brauchst und wo du es lernst. Finde heraus, ob du es dir selbst beibringen kannst oder wann du Unterricht nehmen solltest.

31.01.2017 | Weiterlesen

Mundharmonika Anfängerfehler

10 typische Anfängerfehler die du unbedingt kennen musst bevor du anfängst

Es gibt ein paar Fehler, die wir als Mundharmonika-Spieler am Anfang alle machen. Oft geht unnötig viel Zeit dafür drauf. Und manch schlechte Gewohnheiten machen uns dann langfristig das Leben schwer. Damit dir das nicht passiert, erfährst du hier die 10 häufigsten Probleme, die Anfänger haben und was du dagegen tun kannst.

10.06.2017 | Weiterlesen

Mundharmonika gleich loslegen

Mundharmonika spielen: Was du wissen musst um gleich loszulegen

Du hast also den Entschluss gefasst, Mundharmonika spielen zu lernen. Super! Aber jetzt weißt du gar nicht, wie du es vernünftig angehen sollst. Da gibt es so viele verwirrende Fragen: Welche Mundharmonika kaufen? Wie schaffe ich das mit dem Lernen? Auf was muss ich achten, damit ich nichts falsch mache?

29.04.2017 | Weiterlesen

Empfohlene Beiträge

Mundharmonika in Hand gehalten

Die Mundharmonika halten - wie mache ich das richtig?

Mundharmonika Einzeltöne treffen

So spielst du auf der Mundharmonika Einzeltöne

Mundharmonika Tonleiter

Wie du auf deiner Mundharmonika eine Tonleiter in C-Dur spielst