Mini-Mundharmonika: Welche soll ich kaufen?

Viele Spieler sind auf der Suche nach einer Mundharmonika, die man immer mit dabei haben kann. Da kommt einem eine sehr kleine Mundharmonika natürlich entgegen. Zum Glück gibts für diesen Einsatzzweck Miniatur-Mundharmonikas.

Beim Spielen einer Mini-Mundharmonika erntet man schnell mal ein Augenzwinkern. Denn wer rechnet schon damit, dass man auf so einem kleinen Instrument richtige Musik machen kann?

In diesem Artikel erfährst du, welche Mini-Mundharmonikas es gibt, was du beim Kauf beachten musst und welche Modelle empfehlenswert sind.

mundharmonika mini kaufen geschenk

Welche Mini-Mundharmonikas gibt es?

Bei Miniatur-Mundharmonikas gibt es vor allem Unterschiede im Blick auf die Größe. Denn hier gibt es grundsätzlich zwei Größen-Klassen:

  1. Mini-Mundharmonikas für die Westen-Tasche. Diese kleinsten Mini-Instrumente haben mit 6-10 Kanälen einen Tonumfang von eineinhalb bis drei Oktaven. Es handelt sich dabei um richtige Musik-Instrumente, auf denen man musizieren kann. Nur sind diese Harps eben etwas verkleinert, entsprechen aber sonst einem vollwertigen Instrument.
  2. Mini-Harps für die Kette oder den Schlüsselanhänger. Diese sind noch kleiner und haben 4 Kanäle mit einem Tonumfang von einer Oktave. Diese Minis sind so klein, dass sie leicht verschluckt werden können. Deswegen sind sie für Kinder ungeeignet.

Mini-Mundharmonikas für die Westen-Tasche

Die Westen-Taschen Mundharmonikas sind für dich geeignet, wenn du eine kleine Mundharmonika suchst, die du immer mit dabei hast. Und wenn du damit richtig Musik ohne Kompromisse machen willst.

Bei diesen Minis ist die Kanal-Größe oft im Vergleich zu einer normalen Mundharmonika verkleinert. Daher eignet sie sich gut, um das saubere Einzeltonspiel zu verbessern. Denn durch die Gewöhnung an diese kleine Größe kommt einem das Spielen auf einer normalgroßen Harp danach viel einfacher vor. Einige Modelle inklusive Kauf-Empfehlung findest du weiter unten.

Mini-Harps für die Kette oder den Schlüsselanhänger

Die Mini-Harps mit 4 Kanälen sind eigentlich mehr Gadget, als Instrument. Mit ihnen fällst du auf jeden Fall auf. Manche Künstler benutzen diese als Gag um die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zu ziehen.

mini harps zwei mundharmonikas deckel oeffnungen hinten

Diese Minis werden auch gerne als außergewöhnliches Geschenk für jemanden, der gerne Musik macht gekauft. Auch dafür findest du konkrete empfehlenswerte Modelle weiter unten in diesem Artikel.

Auf was muss ich beim Kauf einer Mini-Mundharmonika achten?

Mini-Harps gibt es in vielen Ausführungen, von unterschiedlichen Herstellern und Preisklassen. Da fällt die Auswahl des richtigen Instruments oft schwer. Glücklicherweise helfen dir die folgenden Auswahlkriterien schnell die richtige Mini-Harp zu finden:

  • Preisklassen: Mini-Mundharmonikas sind vom Prinzip her schon sehr günstig. Es gibt sie von einem Euro bis circa 15€. Dir muss dabei klar sein, dass die ganz billigen Instrumente auch nur sehr kurz halten.
  • Verwendete Materialien: Hier liegt der entscheidende Knackpunkt bei der Auswahl der Materialien. Denn gerade bei den billigen Minis wird an den Werkstoffen gespart. Dadurch gehen diese auch sehr schnell kaputt. Bei den etwas teureren Modellen hast du dafür eine bessere Langlebigkeit.
  • Hersteller: Grundsätzlich rate ich zu einem Qualitätshersteller aus Deutschland. Zum Beispiel zu C. A. Seydel oder Hohner. Diese Instrumente überzeugen trotz ihres günstigen Preises mit ihrer guten Verarbeitung und hochwertigen Materialien. Im Gegensatz dazu stammen viele der billigen Mini-Harmonikas aus China. Diese gehen schnell kaputt. Spar dir lieber das Geld und wähle eine von den Qualitätsherstellern.

Besonders dann, wenn du die Mini-Mundharmonika verschenken willst, lohnt es sich eine bessere Qualität zu wählen und etwas mehr zu investieren. Auch die guten Instrumente sind dabei noch sehr preiswert. Dadurch erfreuen sie sich einer längeren Lebensdauer und man hat etwas woran man auch Freude hat.

Kann man auf einer Miniatur-Mundharmonika richtige Musik machen?

Die Mini-Mundharmonikas sind im Prinzip richtige Mundharmonikas. Nur eben in einer verkleinerten Ausführung. Dadurch kann man damit mit Abstrichen Musik machen.

Naja, mal im Ernst. Dass eine Mini-Harp voll mit einer normal-großen Mundhamonika vergleichbar ist, erwartet ja niemand. Hier zählt mehr der „Aha-Effekt“ den man bei seinem Publikum auslöst, als die musikalische Qualität. Trotzdem kann man auf einer Mini durchaus Lieder spielen.

Wie gut das klappt, hängt davon ab, wie viel du investieren möchtest. Da die Minis meist sehr billig verkauft werden, wird hier an der Qualität gespart. Hier gibt es auch deutliche Unterschiede zwischen den 4-Loch Mini-Instrumenten und den Mundharmonikas mit mehr Kanälen.

mini mundharmonika little lady harp

Die 4er-Minis sind nämlich meist nur eingeschränkt zu verwenden. Hier macht sich jeder Cent den du mehr bezahlst auch bemerkbar. Dagegen sind die Mundharmonikas mit mehr Kanälen deutlich besser von der Qualität und lassen sich auch ordentlich bis sehr gut spielen.

Die ganz billigen Mini-Mundharmonikas sind wie bereits erwähnt Gadgets für den Schlüsselanhänger. Zum Spielen sind sie fast nicht zu gebrauchen. Das liegt daran, dass sie einfach zu leise sind und viel Luft verlieren.

Bei den etwas besseren Miniatur-Mundharmonikas klappt das dagegen schon besser. Auch diese sind nicht so gut wie eine richtige Mundharmonika. Aber man kann damit wirklich Lieder spielen. Auch Bends gehen. Aber wie gut die Bendings funktionieren, hängt auch vom Exemplar ab. Das heißt, man kann auch Pech haben.

Die Minis in der gehobeneren Preisklasse lassen sich gut spielen. Hier funktioniert das Bending auch. Natürlich benötigt man dazu etwas mehr Feingefühl, als auf einer normalen Mundharmonika. Aber es funktioniert.

Es lohnt sich also ein paar wenige Euros mehr zu investieren. Denn damit erhält man auch ein deutlich besseres und musikalisch einsetzbares Instrument.

Empfehlungen für Miniatur-Mundharmonikas mit einer Oktave

Hohner Little Lady und Mini-Harp

Ein Klassiker schlechthin ist die 4-kanalige Mini-Mundharmonika, die nur 3,5 Zentimeter klein ist. Diese wurde von Hohner unter dem Namen „Little Lady*“ eingeführt. Es handelt sich dabei um die kleinste spielbare Mundharmonika-Art.

Die Little Lady blickt auf eine lange Geschichte zurück. Denn es gibt sie schon seit Jahrzehnten. Und sie ist gleichzeitig das erste Instrument, das im Weltall gespielt wurde.

Weil sie so klein ist, schmuggelte sie der Astronaut und Kommandant Walter Schirra während der Gemini 6 Weltraummission mit an Bord. Im Weltraum angekommen überraschte er am 16.12.1965 die Crew der Mission Control im Weltraum-Zentrum in Houston mit einem Ständchen bei dem er „Jingle Bells“ spielte. Passend dazu gibt es eine Hohner Little Lady - 50 Years Space Anniversary Edition*, die auf dem von mir erstellten Bild im direkten Größen-Vergleich mit einer Hohner Special 20 zu sehen ist.

 mundharmonikas zwei hohner special 20 vergleich little lady

Diese Minis haben 8 Töne an Bord, mit denen du eine Oktave abdeckst. Damit steht dir eine komplette Dur-Tonleiter zur Verfügung. Und das reicht erstaunlicherweise auch für eine große Menge an Liedern.

Die Tonanordnung entspricht der mittleren Oktave einer normalen Mundharmonika. Das heißt, wenn du bereits Mundharmonika spielen kannst, dann kannst du auch diese Miniatur-Harps spielen.

Die Hohner Miniatur-Mundharmonikas gibt es in drei Qualitäts-Stufen:

  • Die Little Lady* ist die hochwertigste Miniatur-Harp von Hohner. Das liegt daran, dass sie in Deutschland hergestellt wird. Sie ist quasi die kleine Marine Band. Ihr Kanzellenkörper ist aus Birnbaumholz und die Mundharmonika wird von Nägeln zusammengehalten. Mit 13€ ist sie durchaus preiswert.
  • Die Mini-Harp* ist im mittleren Qualitäts-Niveau. Sie entspricht in etwa der Hohner Big River. Ihr Kanzellenkörper besteht aus Kunststoff, zusammengehalten wird alles mit Schrauben. Das Spielvergnügen ist nicht ganz mit der besseren Little Lady vergleichbar, denn sie verliert deutlich an Luft. Musik kann man mit ihr aber schon machen. Und mit etwa 8€ ist sie auch sehr günstig zu haben.
  • Die Mini-Harp Color* ist von unterster Qualität. Sie wird wahrscheinlich in China produziert. Deckel und Kanzellenkörper sind aus Kunststoff. Sie ist am billigsten hergestellt und auch entsprechend von minderer Qualität. Die Mini-Harps Color sind gerade so zu gebrauchen, anständige Musik kann man aber darauf nicht machen. Und die Kette des Schlüsselanhängers geht mit der Zeit auch gerne kaputt. Immerhin schlägt sich das im niedrigen Preis nieder, denn für circa 4€ kann man sie schon sein eigen nennen.

Alle drei dieser Miniatur-Mundharmonikas sind auch als Schlüsselanhänger erhältlich.

 

Ich habe selbst die Little Lady und die Mini-Harp mehrmals. Wenn ich eine der drei wählen müsste, dann würde ich immer die Little Lady nehmen. Denn hier ist die Qualität tatsächlich am besten.

Das macht sich an der Spielbarkeit bemerkbar. Denn die Little Lady verliert relativ wenig Luft und lässt sich gut Benden. Bei der Mini-Harp geht dagegen einige Luft flöten. Und beim Bending neigt sie zum Quietschen.

hohner mini mundharmonika mit schluesselring

Zudem gibt es bei der Mini-Harp Exemplar-Streuungen. Bei meiner zweiten Mini-Harp kann ich beispielsweise keine Bends erzeugen. Dort quietscht es gleich. Bei meinen Little Ladys ist das anders.

Meine Empfehlung lautet daher: Little Lady*.

Seydel Mini

Auch von der Firma C.A. Seydel aus dem sächsischen Vogtland gibt es eine Mini-Mundharmonika*. Sie wird in Handarbeit in Deutschland gefertigt und hat dementsprechend eine hohe Qualität.

Obwohl sie so klein ist, handelt es sich um eine voll spielbare Miniatur-Harp mit vier Kanälen und 8 Tönen. Sie lässt sich also ebenso wie eine normale Mundharmonika spielen.

Die Kleinstmundharmonika hat einen Kanzellenkörper aus Kunststoff. Dabei sind die Stimmplatten zur Schonung der Lippen in den Kanzellenkörper eingelassen. Zusammengehalten wird alles von zwei Schrauben.

Über die Spieleigenschaften kann ich leider nichts aussagen, da ich das Instrument noch nicht getestet haben.

Ein Nachteil der Seydel-Mini ist, dass diese keine Ösen zur Befestigung einer Kette oder eines Schlüsselanhängers hat. Dadurch kann sie leicht verloren gehen.

Von Seydel gibt es auch einen spielbaren Mundharmonika-Schlüsselanhänger, der weitgehend aus Plastik besteht. Bei dem günstigen Preis ist das aber wahrscheinlich eher ein Gadget.

Empfehlenswerte Mini-Mundharmonika Modelle im Westentaschen-Format

Seydel Big Six

Bei vielen Songs reicht der Tonumfang von einer Oktave völlig aus. Und gerade im Blues werden fast ausschließlich die untersten sechs Kanäle der diatonischen Mundharmonika gespielt, weil sich in den obersten 4 Kanälen die Tonanordnung dreht.

Umgekehrt ist es bei traditionellen Liedern und in der Folk-Musik. Denn dort spielt man meist ohne Bendings und nutzt deswegen nur die oberen zwei Oktaven. Ob Blues oder Folk - es liegt also jeweils eine Oktave brach.

Wenn die obersten vier Kanäle eh selten gespielt werden, liegt es also nahe, diese gleich wegzulassen. So erhält man eine sehr kleine Version der Seydel 1847 Classic, die aber trotzdem eine voll einsetzbare Mundharmonika ist!

Beschränkung auf das Wesentliche bei gleichbleibenden Spieleigenschaften im Vergleich zu einer normalen Mundharmonika. Genau nach diesem Prinzip sind die Seydel Big Six Mundharmonikas aufgebaut.

Dazu kommt, dass hierbei auch die Qualität made in Germany erhalten bleibt. Denn auch diese Mundharmonikas werden in Handarbeit in Klingenthal gefertigt. Und auch bei den Materialien bleibt alles auf hohem Niveau.

Die Big Six gibt es in drei Varianten:

  • Die Big Six Blues* hat die 12 Töne der Kanäle 1-6 der diatonischen Mundharmonika in C-Dur. Die oberste Oktave fällt also weg. Der Kanzellenkörper besteht aus mehrfach versiegeltem Holz. Dazu kommen noch die besonders langlebigen Edelstahl-Stimmzungen.
  • Bei der Big Six Folk* entspricht die Tonbelegung den Kanälen 4-9 der C-Dur Harp. Nur sind die Töne um eine Oktave tiefer gestimmt. Damit ist sie ideal für Folk- und Country-Musik. Auch hier besteht der Körper aus versiegeltem Holz. Und bei den Stimmzungen kommt der bewährte Edelstahl zum Einsatz.
  • Die Big Six Color* ähnelt der Blues-Variante. Die Tonbelegung ist gleich. Im Unterschied gibt es die Color aber in den wichtigsten Tonarten C*, D*, F*, G*, A* und Bb*. Die Kanzellenkörper sind aus Kunststoff gefertigt. Und zur besseren Unterscheidbarkeit gibt es diese in sechs Farben. So kannst du dir je nach Tonart deine Farbe des Kamms aussuchen, zum Beispiel eine in Tonart C mit blauem* oder weißem Kanzellenkörper*. Es ist auch ein Set mit allen 6 Tonarten der Big Six Color Mundharmonikas* erhältlich.

Die Verarbeitungsqualität macht sich auch in den Spieleigenschaften bemerkbar. Hier ist die Big Six vergleichbar mit der 1847, denn sie ist ja eine verkleinerte Version von dieser.

Die Mundharmonika ist luftdicht und der Klang ist laut, warm und voll. Die Ansprache ist sehr gut. Genauso die Bending und Over-Bending-Eigenschaften. Und das von Werk aus.

Durch die kleine Größe machen sich zusätzliche Handeffekte stärker bemerkbar, als auf einer normalen Harp.

Einziges Manko: Die Kanten der Deckel sind etwas scharfkantig und rufen bei manchem Spieler Irritationen an den Fingern oder Lippen hervor.

Die Big Six* ist eine richtige Mini-Mundharmonika, die man wirklich immer und überall dabei haben kann und die trotzdem die Spieleigenschaften einer doppelt so teuren Mundharmonika hat.

Hohner Puck

Mit nur 6,5 Zentimeter Länge ist die Puck die kleinste Richter-Mundharmonika der Welt. Denn auf dieser kleinen Größe stehen einem immerhin 10 Kanäle mit der gleichen Tonbelegung, wie bei einer „Großen“ zum Spielen zur Verfügung.

Bei der Hohner Puck* handelt es sich um eine Neuauflage einer Mundharmonika aus den 1930ern. Der Name erinnert an eine Figur aus Shakespeares Sommernachtstraum. Neben den sehr kompakten Maßen hat sie noch eine weitere Besonderheit.

Denn die Deckel sind in den Rillen der Stimmplatten aufgeschoben und werden durch ihre eigene Spannung festgehalten. Der Rest der Mundharmonika ist wie üblich mit Schrauben fixiert. Der Kanzellenkörper besteht aus Kunststoff.

Die Tonbelegung entspricht einer normalen diatonischen Mundharmonika mit 10 Löchern in der Tonart C-Dur. Zusätzlich gibt es auch eine Doppelausführung, die sowohl die Tonart C-Dur, als auch G-Dur enthält.

Die Qualität der Puck entspricht ihrem niedrigen Preis. Denn das Modell wird in China gefertigt. Das macht sich einerseits in der Verarbeitung bemerkbar. Oft löst sich der angeklemmte Deckel ab.

Andererseits leiden am niedrigen Preis auch die Spieleigenschaften. Denn im Vergleich zur Big Six fehlt es der Puck an Volumen und Fülle. Der Ton wird oft als etwas dünn und in den oberen Kanälen als schrill empfunden. Auch das Bending fällt etwas schwerer. Und die Stimmzungen haben eine eher kurze Lebenszeit.

Trotzdem ist sie, gerade wegen des Kampfpreises eine beliebte Kompakt-Mundharmonika, die viele Spieler immer dabei haben. Bei welchem anderen Hersteller hat man bei der kleinen Größe eine vollständige Mundharmonika?

Hohner Piccolo

Früher gab es die Hohner Piccolo, die einen Zentimeter länger war, als die Puck und einen Körper aus Birnbaumholz hatte. Auch diese kleine Mundharmonika hatte 10 Kanäle und ist ein vollwertiges Musikinstrument.

Im Unterschied zur normalen Mundharmonika war die Piccolo eine Oktave höher gestimmt.

Dieses Modell wurde von Charlie McCoy in unzähligen Country-Liedern gespielt. Sie wurde von vielen Spielern wegen ihres speziellen Klangs geschätzt. Leider wurde die Produktion eingestellt und die Piccolo-Mundharmonika ist heute nur noch im Gebrauchtmarkt erhältlich.

Heute entspricht der Piccolo am ehesten noch die Big Six von Seydel. Da die Piccolo aber 10 Kanäle hatte, gibt es hier eine echte Marktlücke.

Fazit

Mit einer Miniatur-Mundharmonika kannst du richtig Musik machen und damit Leute überraschen. Je mehr du dabei investierst, desto besser funktioniert das. Es gibt dabei auch Unterschiede bezüglich der Größe der Mini-Harps.

Es gibt zwei Größen von Mini-Mundharmonikas:

  • Kleinst-Mundharmonikas mit 4 Kanälen und einem Tonumfang von einer Oktave (8 Töne) sind eher Spielzeuge, lassen sich aber durchaus spielen.
  • Verkleinerte Mini-Mundharmonikas mit 6-10 Kanälen sind richtige Miniatur-Versionen und können wie eine normale Mundharmonika eingesetzt werden.

Beim Kauf einer Mini-Mundharmonika ist vor allem der Preis und damit die Qualität der Mundharmonika entscheidend. Bei billigen Minis ist die Verarbeitung so schlecht, dass diese schnell kaputt gehen oder gar nicht zu spielen sind. Es lohnt sich daher eine bessere Mundharmonika zu kaufen, an der man auch etwas hat.

Bei den 4-Kanal Mini-Mundharmonikas ist die Hohner Little Lady* empfehlenswert. Sie besticht durch gute Verarbeitung und Spielbarkeit. Zudem kann man sie auch an einem Schlüsselanhänger oder einer Kette aufhängen.

Wenn du auf der Suche nach einer kompakten aber gleichzeitig voll einsetzbaren Mundharmonika bist, dann empfehle ich dir die Seydel Big Six*. Mit ihr hast du ein hochwertiges Instrument mit dem du wirklich gut klingende Musik machen kannst.

 

Let the good times roll – Mark

Du bist enttäuscht vom Artikel und wolltest eigentlich etwas anderes wissen? Lass es mich wissen!

Oder dir hat dieser Artikel gefallen... Dann teile ihn auf Facebook!



Dieser Artikel enthält Affiliatelinks/Werbelinks*.

Verwandte Beiträge

Mundharmonika Hersteller

Mundharmonika Hersteller

Mundharmonika-Hersteller sind in der Regel keine großen anonymen Konzerne, wie es etwa bei anderen Musikinstrumenten der Fall ist. Es handelt sich dabei um kleine und mittelständige Unternehmen.

24.01.2017 | Weiterlesen

Mundharmonika kaufen

Mundharmonika kaufen - Worauf du achten musst

Du möchtest Mundharmonika spielen und weißt nicht, welches Instrument das richtige für dich ist? Vielleicht suchst du auch ein Geschenk für Weihnachten, Ostern, einen Geburtstag oder für ein anderes Fest? In diesem Artikel lernst du alles kennen, was du beim Kauf beachten musst, damit du die beste Mundharmonika für dich findest. Zudem gibts auf harmonicarocks.com in der Kaufberatung noch weitere Artikel mit noch mehr Details zu den Mundharmonika-Arten, Tipps und vielem mehr.

24.01.2017 | Weiterlesen

Mundharmonika Kind

Die passende Mundharmonika für Kinder auswählen

Finde die richtige Mundharmonika für Kinder - mit den folgenden Kriterien und Tipps für Modelle. So bekommst du schnell eine passende Mundharmonika für dein Kind. Und du erfährst, was du unbedingt bei der Auswahl einer Kinder-Mundharmonika beachten musst.

24.01.2017 | Weiterlesen

Empfohlene Beiträge

Mundharmonika Anfänger

Kaufempfehlung: Die beste Mundharmonika für Anfänger auswählen und kaufen

Mundharmonika Anfängerfehler

10 typische Anfängerfehler die du unbedingt kennen musst bevor du anfängst

Mundharmonika gleich loslegen

Mundharmonika spielen: Was du wissen musst um gleich loszulegen

mundharmonika special 20 test hohner

Im Test: Hohner Special 20